DEMETER-IMKEREI 

ALLGÄUBIENE

Bienenprodukte aus wesensgemäßer Demeter-Bienenhaltung


 

 

 

 

Michaeli -   "Silvester" für die Bienen 

Im September werden in den Bienenvölkern die langlebigen Winterbienen aufgezogen, die die kurzlebigen Sommerbienen ersetzen. Die Winterbienen müssen sowohl den Winter überleben, als auch noch im nächsten Frühjahr die ersten Generationen von Sommerbienen heranziehen. 

 

Eine gesunde, pollenreiche Entwicklung der Winterbienen ist die Grundlage für das Überleben des Volkes bis in den nächsten Frühsommer - deshalb beginnt für die Bienen und den Imker das neue Bienenjahr nicht zum Jahreswechsel, sondern bereits im Spätsommer.

 

Die Varroamilbe, ein Parasit, der vor ca. 40 Jahren in Europa eingeschleppt wurde, kann eine gesunde Entwicklung der Brut -aktuell der Winterbienen - und damit das Überleben des ganzen Volkes stark gefährden. 

 

Gegen die Varroamilben werden die Bienenvölker im Spätsommer/Herbst mit Ameisensäure behandelt. Im Gegensatz zu künstlich entwickelten, systemisch wirkenden Varroabehandlungsmitteln , hinterlässt die Ameisensäure, die in geringen Konzentrationen ein natürlicher Bestandteil des Honigs ist, keine Rückstände in Honig, Wachs oder Propolis, das im nächsten Jahr geerntet wird.

 

 


Startseite Demeter-Honig Demeter-Imkerei Impressum